Was Sie wissen sollten

Ihre Fragen zu beantworten, Sie umfassend zu beraten und Ihnen Sicherheit zu geben, ist uns wichtig. Auf diesen Seiten haben wir deshalb viele Informationen über die zahnärztliche Behandlung in unserer Praxis für Sie zusammengestellt. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an – nichts geht über persönliche Beratung!

High-Tech – Laserzahnheilkunde

Sauber, sanft, schmerzarm: Dioden-LaserAls moderne, sanfte und sterile Behandlungsmethode wird der Laser in der zahnärztlichen Praxis immer beliebter. Aufgrund der vielen Vorteile bieten auch wir Ihnen diese High-Tech-Behandlung in unserer Praxis an.

Der Laser leistet bei zahlreichen Behandlungen sehr gute Dienste, beispielsweise bei der Parodontitis-Therapie, bei der Säuberung von Zahnfleischtaschen und beim Entfernen von Keimherden. Auch blutungsarme chirurgische Eingriffe sowie Reinigungsvorgänge bei der Wurzelbehandlung lassen sich mittels Laser sehr gut durchführen.

Lasertherapie mit dem Dioden-Laser

Sauber, sanft, schmerzarm: Dioden-LaserDer Dioden-Laser ist ein modernes zahnmedizinisches Instrument, mit dem wir eine Vielzahl von Behandlungsschritten schmerzfreier und präziser durchführen, als dies mit herkömmlichen Werkzeugen wie Bohrern und Schleifgeräten möglich wäre.

Der Dioden-Laser wird sehr gut vom Gewebe absorbiert, wodurch weniger Energie aufgewendet werden muss. Die im Vergleich zum Bohren geringere Wärmeentwicklung bewirkt eine sehr schonende Behandlung des Gewebes.

Wurzelkanalsterilisation
Bei der Wurzelbehandlung machen wir uns die keimtötende Wirkung des Lasers zunutze, um die Keimzahl in den Wurzelkanälen zu reduzieren und Infektionen vorzubeugen.

Parodontitis
Bei der Parodontitis-Therapie lässt sich auf der Zahnwurzel abgelagerter Zahnstein mittels Laser sehr schonend abtragen. Auch bei der Entfernung entzündlichen Gewebes und bei der Reduzierung der Keimzahl in den Zahntaschen bietet der Laser sinnvolle Unterstützung.

Implantologie
Sind die Implantate von der sog. Periimplantitis (Entzündungen der Schleimhaut und des Knochens um das Implantat) betroffen, droht bei Nichtbehandeln ein Implantatverlust. Der Laser kann uns hier sehr gut unterstützen, um Ihre Implantate in situ zu halten.

Oralchirurgie
Bei kleineren parodontalchirurgischen Eingriffen ermöglicht der Laser präzise Schnitte und schonendes Abtragen von Zahnfleisch. Darüber hinaus lassen sich kleine Blutgefäße mit dem Laser koagulieren, um Blutungen schnell und effektiv zu stoppen und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Aufgrund des Koagulationseffektes können wir bei kleinen chirurgischen Eingriffen häufig auf eine Naht verzichten.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel nicht die Kosten für die Behandlung mit dem Laser. Die private Zuzahlung fällt allerdings verhältnismäßig gering aus. Durch Abschluss einer Zahnzusatzversicherung sichern Sie sich die Vorteile der Laserbehandlung ohne Zuzahlung.